Naturcoaching / Naturtherapie

Wer bin ich? Hast DU dir selbst auch schon mal diese Frage gestellt? In jedem Menschen steckt ein grosser Reichtum. Marcel Ziegler erzählt wie er Jungendliche und Erwachsene unterstützt, diesen zu entdecken und in ihrem Leben umzusetzen. Er begleitet Menschen in Naturräumen, wo sie sich nach und nach erkennen und so mit ihrem wahren Seelen-Wesen in Kontakt kommen. Ein Gespräch mit berührenden Beispielen welch Wandlung, Erkenntniss und Stärkung des Vertrauens dabei möglich ist.

Die 100. Jubiläumsfolge widmet sich ganz dem Thema der Naturverbindung im Laufe der Lebenszyklen. Anhand von Beispielen erklärt uns Alexandra Haaji das Medizinrad, wie es uns unterstützend begleiten kann im verbunden sein mit dem natürlichen Kreis des Lebens, Sie erzählt von ihrem eigenen Natur-Lebens-Weg und berührt mit der Geschichte ihrer persönlichen Initiation. Ein Interview das du nicht verpassen darfst!

Natur ist gut für die Seele. Was viele Menschen intuitiv spüren, ist heute wissenschaftlich hinreichend bestätigt und findet dadurch auch Eingang in Psychotherapie und Beratung. Sandra Knümann berichtet über die Vielfalt und Entstehungsgeschichte naturtherapeutischer Konzepte und klärt grundlegende Fragen zur Beziehung von Mensch und Natur. Mit einer lebendigen Fallgeschichte gibt sie uns ein Bild über dessen, was Naturtherapie sein und bewirken kann.

Hast Du den Wald schon einmal mit der Nase erkundet, mit der Zunge die Luft geschmeckt, oder wann bist Du letztes Mal auf allen Vieren gekrochen? Elias Bauer hilft Menschen, wieder mehr in Kontakt mit ihrem Körper zu kommen, sich in ihrem Körper wohl zu fühlen, ihre Sinne wieder zu öffnen und zu verfeinern, sich mehr in der Natur zu Hause zu fühlen.

Was treibt einen Grafiker dazu seinem Leben in der Gesellschaft den Rücken zu kehren und sich für sieben Monate in einen Wald in Norditalien zurückzuziehen? Was ist seine Erkenntnis aus dieser Zeit? "Wir können (müssen) uns vor der Natur nicht verstecken. Sie spiegelt, spricht, fordert heraus, lehrt, unterstützt, ärgert, liebt, akzeptiert und gibt Raum." André Lorino gibt uns Tipps wie es uns gelingt die Spiegelbilder der Natur zu erkennen, wie wir lernen können zu akzeptieren was ist.

Naturcoaching / Naturtherapie · 25. April 2019
Wer wärst Du, wenn Du sein könntest, wer Du schon bist? Was nährt Deine Seele?
 Wie kannst Du ein Leben kreieren, das Deinen Bedürfnissen entspricht; Dich träumen, wachsen, ankommen lässt? In den Formen und Farben erkennen wir uns selbst und unsere Muster. Wie Sand rinnt unser Leben, wie eine Blume haben wir die Chance aufzublühen und zu leuchten, immer wieder. Alles ist Bewegung, manches Stille. Ein Herzensgespräch über Selbstfürsorge, die Leichtigkeit des Lebens und gesunde Abgrenzung.

Naturcoaching / Naturtherapie · 14. Februar 2019
Fühlst du dich manchmal im Hamsterrad eines stressigen Alltags gefangen, möchtest ausbrechen, zu dir selbst finden und weisst nicht wie? In diesem Gespräch mit Katharina Smutny zeigen wir dir Ideen auf, wie du die Natur nutzen kannst um Kraft zu tanken, dich zu stärken. Und dies ob mitten in Wald & Wiese, in deinem Büro oder zu Hause im Wohnzimmer.

Naturcoaching / Naturtherapie · 07. Februar 2019
Ängste - Angst vor der Begegnung mit der Angst - Jeder von uns kennt Angst. Doch was steckt hinter diesem verstörenden Gefühl, welches seinen Ursprung oft in einer unbestimmten Bedrohung hat? Das Gefühl, der Angst ausgeliefert zu sein bleibt, solange wir ihr nicht begegnen. Wie kann es also gelingen, diese als Teil von uns wahrnehmen und sie als Schlüssel zu unseren eigenen Stärken zu würdigen wissen: Unserer Liebe, dem Vertrauen, der inneren Ruhe, dem Gefühl frei und ganz zu sein?

Naturcoaching / Naturtherapie · 31. Januar 2019
In der Natur auftanken und wieder zu sich finden – Kennst Du das auch oder wünschst Du Dir dies selber sagen zu können? Wie können wir aus eigener Kraft und zusammen mit der uns umgebenden Natur Übergänge und Veränderungen erleben und vertrauensvoll unseren eigenen Weg begehen?

Naturcoaching / Naturtherapie · 03. Januar 2019
Alfred Zenz gibt uns in diesem herzberührenden Gespräch Einblick in seinen Alltag als Seelengärtner. Er sagt:" Die Natur wirkt wie ein Superpharmazeutikum das jenseits unserer Vorstellungskraft wirkt." So sieht er seine Aufgabe darin, ein Feld zu bereiten, wo es Menschen möglich ist über den Kontakt mit der Natur in Kontakt mit ihrem eigenen, innersten Wesen zu kommen. Seine Arbeit ohne die Natur kann er sich so wenig vorstellen wie einen professionellen Fischer ohne Boot.

Mehr anzeigen