Naturerfahrungen · 23. Mai 2019
Lena und Huti, zwei Marienkäfer, begleiten Renata Bürki zu Vorträgen, Seminaren und Coachings. Lena heisst lebendig-nachhaltig und Huti steht für humorvoll-tiefgründig - interessiert? Sie zeigt uns auf wie Metaphern und Analogien zur Natur & Tierwelt ein Brückenschlag zwischen Theorie und Natur sein können. Lass Dich unter anderem in zwei Geschichten berühren, die Natur auch als Lehrmeisterin zu schätzen!  

Stressfrei durchs Jahr mit Heilpflanzen! Wie kommen wir von der Frühjahrsmüdigkeit wieder in unsere Kraft? Welche Bedeutung haben Brennnessel, Löwenzahn und Co. bei einer inneren Reinigung? Wie können wir im Sommer unsere Lebensenergie aufladen? Und was hat depressive Herbststimmung mit unserer Ernährung und den Jahreszeiten gemein? Naturheilpraktikerin Selma Hämmerle berichtet aus ihrer langjährigen Praxiserfahrung und gibt praktische Tipps für den Alltag.

Was treibt einen Grafiker dazu seinem Leben in der Gesellschaft den Rücken zu kehren und sich für sieben Monate in einen Wald in Norditalien zurückzuziehen? Was ist seine Erkenntnis aus dieser Zeit? "Wir können (müssen) uns vor der Natur nicht verstecken. Sie spiegelt, spricht, fordert heraus, lehrt, unterstützt, ärgert, liebt, akzeptiert und gibt Raum." André Lorino gibt uns Tipps wie es uns gelingt die Spiegelbilder der Natur zu erkennen, wie wir lernen können zu akzeptieren was ist.

Pädagogik · 02. Mai 2019
Was hat das Streicheln eines Hundes mit dem Pflücken von Brennnesseln zu tun? Wildkräuter sammeln macht auch Kindern Spass! Doch, mögen Kinder Wildkräuter essen? Was selber gesammelt wurde will auch getestet werden. Wetten, dass ein Butterbrot mit selbst gesammelten Kräutern und Gänseblümchen bestreut gleich doppelt so gut schmeckt? Und, mit einem selbstgemachten Hustensirup aus frischen Heilkräutern, einem Wundpflaster aus Spitzwegerich lernen die Kinder wie sie sich selbst helfen können. 

Naturcoaching / Naturtherapie · 25. April 2019
Wer wärst Du, wenn Du sein könntest, wer Du schon bist? Was nährt Deine Seele?
 Wie kannst Du ein Leben kreieren, das Deinen Bedürfnissen entspricht; Dich träumen, wachsen, ankommen lässt? In den Formen und Farben erkennen wir uns selbst und unsere Muster. Wie Sand rinnt unser Leben, wie eine Blume haben wir die Chance aufzublühen und zu leuchten, immer wieder. Alles ist Bewegung, manches Stille. Ein Herzensgespräch über Selbstfürsorge, die Leichtigkeit des Lebens und gesunde Abgrenzung.

5 vor Paradies!? Wie finden wir zu einer artgerechten Lebensweise voller Freude? Und was haben die essbaren Wildpflanzen mit diesem Thema gemein? Die schonungslose Betrachtung unseres heutigen Lebens kann verschiedene Reaktionen wie Angst, Wut, Erschöpfung, Ohnmacht, Ekel oder Trauer auslösen. Diese können, sofern wir nicht darin stecken bleiben, der Beginn eines heilsamen Prozesses sein. Also auf geht`s, es ist 5 vor Paradies!!!

Naturerfahrungen · 11. April 2019
Wie gelingt es uns "einfach zu sein"? So einfach ist dieses „einfach sein“ in unser Zeit gar nicht. Es gibt eine grosse Sehnsucht nach diesem einfach sein. Vielen Menschen fällt es schwer. Doch die Natur kann uns genau dabei unterstützen. Und es ist das einfache Sein, das uns „einfach sein“ lässt. Aber bevor es gelingt, sich da einsinken zu lassen, vorher, da bietet uns die Natur immer wieder kleinere und grössere Prüfungen an.

Naturenergie · 04. April 2019
Weshalb werden die Alpen auch als Rückgrat Europas bezeichnet und was haben diese mit dem Bild eines Drachens gemein? Die Alpen sind für Sandra Halter-Götz ein einzigartiges Kunstwerk, Träger des geistigen Erbes von Europa und ein wichtiges Lebensnetzwerk für unseren Kontinent. Auf geomantischen Forschungsreisen geht sie ihrer Herzensangelegenheit nach. Höre von all Ihren Erfahrungen und lass Dich begeistern, die Alpen aus einem neuen Blickwinkel zu sehen!

Pädagogik · 28. März 2019
Keiner ist zu klein ein "Waldbader" zu sein! Waldbaden und Natur-Auszeiten sind auch für Familien und Paare wirklich wertvolle Zeit. Das gemeinsame Erleben – durchaus auch in Stille – schafft eine ganz neue Verbundenheit. Auch wenn jeder für sich spaziert, öffnet das gemeinsame Tun eine neue Dimension des Erlebens. Was unterscheidet jedoch ein Familien-Waldbad von einem gemeinsamen Picknick im Wald?

Naturenergie · 21. März 2019
Philippe Elsener gibt uns in diesem Gespräch unter anderem Anregungen und Übungen an die Hand, wie wir die Energie von Kraftplätzen besonders auf uns wirken lassen können. "Nehmen wir erst einmal wahr, werden wir später auch verstehen. Beobachte, wie es die Natur macht, und vergleiche wie wir Menschen es tun weise. Welches erzeugt dir Glücksgefühle, macht dich zufriedener, gibt dir Ruhe und Gelassenheit? Die Entscheidung liegt ganz und gar bei dir."

Mehr anzeigen